Wie man Frankreich als England besiegt (EU4-Leitfaden) – FandomSpot

Frankreich ist größer als England. Sie zu besiegen erfordert Vorbereitung und starke Verbündete.

Sie benötigen die Hilfe von zwei oder mehr europäischen Mächten, insbesondere: Kastilien, Aragon, Österreich und Portugal.

Wenn Sie Frankreich angreifen, sollten Sie es in zwei Schritten besiegen:

  1. Frankreich zerstückeln
  2. Frankreich in eine Personalunion zwingen

Empfohlene Vorbereitungen

Heimatvorbereitung

1. Verkaufe dann Kronland, um Geld zu bekommen

Sie tun dies auf der Registerkarte Nachlass. Sie erhalten etwa 880 Dukaten, wenn Sie Ihr Start-Kronland verkaufen.

Verwenden Sie dieses Geld, um eine Söldnerfirma einzustellen.

Machen Sie sich keine Sorgen über die negativen Modifikatoren, die durch niedriges Kronenland entstehen. Sie werden mehr bekommen, wenn Sie neues Land erobern.

2. Mieten Sie Berater

Du hast zwei -50% vergünstigte Berater am Start. Je einen für die Admin- und die diplomatischen Positionen.

Beachten Sie, dass sie beide 50 Jahre alt sind. Sie haben ein hohes Risiko, jedes Jahr zu sterben.

Stellen Sie für Ihren Militärberater eines davon ein, wenn es verfügbar ist:

  • Kommandant: +5 % Disziplin
  • Heeresreformer: +10 % Moral der Armee
  • Meisterrekrutierer: +20 % Nationale Arbeitskräfte
  • Quartiermeister: +33 % Geschwindigkeit verstärken

3. Starten Sie eine Debatte im Parlament

Die verfügbaren Ausgaben sind zufällig. Versuchen Sie, einen zu bekommen, der Ihrer Armee oder Ihrer Wirtschaft positive Boni bietet.

4. Demontieren Sie Ihre Festung in Montgomery

Sie brauchen keine Festungen auf Ihren Heimatinseln. Ihre Royal Navy reicht aus, um Eindringlinge abzuwehren.

Der in Northumberland kann vorübergehend stehen bleiben, bis Sie Schottland unterworfen haben.

Für London können Sie seine Festung intakt lassen, wenn Sie etwas Sicherheit in Ihrer Hauptstadt bevorzugen, insbesondere gegen Rebellen.

Vorbereitung auf das europäische Festland

1. Heben Sie Guyenne auf und verwenden Sie „Entwicklung konzentrieren“ darauf

Die „Konzentrationsentwicklung“ in der staatlichen Benutzeroberfläche wird nur auf Territorien (Nicht-Staaten) anklickbar.

Dadurch wird ein Teil ihrer Entwicklung auf Ihr Kapital übertragen.

Entnahme von Dev aus Guyenne / EU4
Dev von Guyenne nehmen

2. Befreie die Gascogne als Vasallen und verwandle sie in einen Marsch

Um dies zu tun:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Ihrer Provinzen, um die Diplomatenansicht für Ihr eigenes Land zu öffnen
  2. Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche „Betreff erstellen“.
  3. Wählen Sie Gascogne
  4. Klicken Sie nach ihrer Freilassung mit der rechten Maustaste auf sie, um ihre Diplomatie-Ansicht zu öffnen
  5. Wählen Sie „Aktionen beeinflussen“ aus der Liste aus
  6. Drücken Sie die Schaltfläche „März festlegen“.
Freilassung eines Vasallen / EU4
Freilassung eines Vasallen

Die Gascogne hat Kerne im größten Teil Südfrankreichs. Die sind wichtig, um Frankreich aufzuteilen.

Die Umwandlung der Gascogne in einen Marsch gibt ihnen mehrere militärische Boni.

Das Wichtigste am Anfang ist die +20 % Festungsverteidigung. Dies verlängert die Belagerungszeit, die benötigt wird, bevor ihre Burg fällt.

Sie wollen, dass Frankreich in der Gascogne festsitzt, während Sie für Paris streiken.

3. Zerstöre deine Festungen in Caen und Calais

Dies sind Graslandprovinzen und geben Ihnen keine Verteidigungsboni. Sie werden Hauptziele für die Franzosen sein, die sie unweigerlich zur Strecke bringen werden.

Es ist vorteilhafter, wenn Sie diese beiden Forts abbauen.

Wenn Frankreich eine Ihrer Provinzen auf dem europäischen Festland besetzt, können Sie auf diese Weise schnell eine kleine Kommandoeinheit einschleusen, um sie zu befreien. Sie müssen keine Armee für eine lange Belagerung einsetzen.

4. Maine an die Provence verkaufen

Sie können dies in den Wirtschaftsaktionen im Diplomatie-Reiter tun. Sie können 45 Dukaten für den Verkauf von Maine erhalten.

Provinz Wirtschaftsaktion verkaufen / EU4
Wirtschaftsaktion „Provinz verkaufen“.

Wenn Sie diese Provinz loswerden, wird verhindert, dass das Ereignis „Kapitulation von Maine“ ausgelöst wird.

Sowohl Frankreich als auch die Provence haben einen Kern darauf. Wenn Sie es an letztere verkaufen, bricht Frankreich sein Bündnis.

Dies macht es einfacher, die Provence zu unterwerfen, wenn sie exkommuniziert werden. Dies wird auch Löcher in Frankreichs Außenverteidigung schaffen.

5. Nutzen Sie die Basiskräfte Ihrer Provinzen

Dies bewirkt zwei Dinge:

  • Sie erhalten sofort eine kleine Menge an Arbeitskräften aus einer Provinz, verringern jedoch die Basisentwicklung der Arbeitskräfte um -1.
  • Die Dev-Verringerung reduziert auch Ihre maximale nationale Arbeitskraft.

Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Provinzen auf dem europäischen Festland auszubeuten. Das Verringern ihrer Entwicklung verringert auch ihre Auswirkungen auf Ihre Kriegspunktzahl und Ihre Kriegserschöpfung, wenn sie besetzt werden.

Exploit Dev Tab im Macro Builder / EU4
Exploit Dev Tab im Macro Builder (Tastenkürzel: b)

Rivalitäten

1. Legen Sie Frankreich, Schottland und Dänemark als Ihre Rivalen fest

Du wirst kriegen +25 % Aufbau von Spionagenetzwerken und -10% Aggressive Expansion auf Ihre Rivalen.

Sie erhalten auch Machtprojektionspunkte für feindselige Aktionen gegen sie – einschließlich der Kriegserklärung und der Annexion ihrer Provinzen.

Tipp: Jeder Machtprojektionspunkt erhöht die Moral Ihrer Armee um +0,1 % unter anderem. Im Kampf gegen Frankreich zählt jedes bisschen.

2. Sperren Sie Ihre Konkurrenten

Du wirst kriegen +1–2 Leistungsprojektion aus jeder Rivale.

3. Frankreich verächtlich beleidigen

Das gibt dir +10 Leistungsprojektion. Sie erhalten auch eine +25 Meinungsschub bei Frankreichs Feinden, zu denen normalerweise Aragon und Kastilien gehören.

Vorkriegsziele

1. Irland erobern

Sie sollten die Mission „Levy the Troops“ von den oben genannten Vorbereitungspunkten bereits abgeschlossen haben. Dies gibt Ihnen dauerhafte Ansprüche auf die gesamte Region Irland sowie eine „Unterwerfung“ CB auf Schottland.

Abgeschlossen innerhalb des ersten Monats des Spiels / EU4
Abgeschlossen innerhalb des ersten Monats des Spiels

Erklären Sie am 11. Dezember 1444 sofort einer irischen Nation den Krieg.

Sobald Sie ihre Armee ausgelöscht haben, lassen Sie eine Armee aus 4 Regimentern zurück, um ihre Hauptstadt zu belagern. Dann erklären Sie der nächsten irischen Nation den Krieg.

Warte nicht, bis jeder Krieg zu Ende ist. Seien Sie in Irland aggressiv.

Sobald Sie Irland vollständig erobert haben, verwandeln Sie seine Provinzen in Staaten und reduzieren Sie ihre Autonomie.

Danach haben Sie eine bessere Wirtschaftlichkeit.

2. Beende den Rosenkrieg

Es ist zwingend erforderlich, dass Sie diese Katastrophe schnell beheben. Du willst nicht, dass es ausbricht, während du gegen die Franzosen kämpfst.

Wir haben einen Leitfaden über den Rosenkrieg geschrieben, damit Sie hier erfahren, wie Sie diese Katastrophe stoppen können.

Bildung einer Anti-Frankreich-Allianz

1. Verbündeter Aragon, Kastilien und/oder Österreich

Sie sind zu Beginn bereits mit Portugal verbündet, aber sie reichen nicht aus, um es mit Frankreich aufzunehmen. Sie brauchen Hilfe von diesen anderen Nationen, die normalerweise Rivalen Frankreichs sind.

Aragon und Kastilien werden jedoch miteinander konkurrieren. Sie müssen nur einen von ihnen auswählen, aber sie sind beide stark für sich.

2A. Curry-Gefälligkeiten mit Ihren neuen Verbündeten

Du benötigst 10 Gefälligkeiten, um deine Verbündeten zu einem Offensivkrieg einzuladen.

Gefälligkeiten können auch verwendet werden, um das Vertrauen Ihrer Verbündeten in Sie zu stärken. Es ist wahrscheinlicher, dass sie sich Ihnen im Krieg anschließen, wenn Sie ein hohes Maß an Vertrauen zu ihnen haben.

Dies kann für Österreich von Bedeutung sein, das möglicherweise zögert, mit Frankreich in den Krieg zu ziehen.

Größenunterschied mit Verbündeten / EU4
Größenunterschied mit Verbündeten

2B. (Alternative) Versprechen Sie Ihren Verbündeten französisches Land

Wenn Sie Frankreich frühzeitig angreifen möchten, aber noch nicht über die entsprechenden Gefälligkeiten verfügen, können Sie Ihren Verbündeten Land versprechen, wenn Sie sie zum Krieg aufrufen.

Ob Sie dieses Versprechen einlösen, liegt an Ihnen. Es wird dringend empfohlen, dies zu tun.

Wenn Sie dieses Versprechen brechen, wird ihr Vertrauen in Sie beschädigt und sie werden zukünftige Kriegseinladungen ablehnen.

Allgemeine Strategie

Dies wird Ihre allgemeine Strategie sein. Greifen Sie bei jedem Krieg gegen Frankreich auf diese Notizen zurück.

Zwei Wege zum Kampf gegen Frankreich / EU4
Zwei Möglichkeiten, Frankreich zu bekämpfen

1. Lade Kastilien/Aragonien, Portugal und Österreich zu deinen Kriegen ein
Insbesondere Kastilien/Aragonien und Österreich werden die Hauptakteure Ihrer Kampagne sein. Sie werden den größten Teil des Kampfes für dich erledigen.

2. Beobachten Sie zuerst, wie Frankreich reagiert
Lassen Sie Ihre Armeen ein paar Monate auf Ihren Heimatinseln warten. Frankreich kann nach Süden nach Kastilien oder nach Osten nach Österreich ziehen.

3. Sobald Sie ihren Standort bestätigt haben, bewegen Sie Ihre Streitkräfte entsprechend

3a. Wenn die französische Armee nach Kastilien vordringt, bringen Sie Ihre Armeen in die Normandie.

Sie können auch auf Calais landen, wenn Burgund einem Ihrer Verbündeten (oder Frankreich) militärischen Zugang gewährt hat. Machen Sie sich auf den Weg nach Paris (oder einfach Chartres) und belagern Sie es. Besetzen Sie auch die umliegenden Provinzen.

Österreich auf Paris, England auf Chartres, mit Portugal in der Nähe / EU4
Österreich auf Paris, England auf Chartres, mit Portugal in der Nähe

Notiz: Nach der Besetzung von Paris tun nicht Fordern Sie jetzt die Belohnung für Ihre Mission „Strategische Kontrolle“ an. Sie erhalten von dort den „Force Union“ CB auf Frankreich. Allerdings läuft es in 25 Jahren aus.

3b. Wenn die Franzosen in Österreich sind, landen Sie Ihre Truppen stattdessen in der Gascogne.

Versuchen Sie, so viele Provinzen wie möglich im Süden zu besetzen. Belagere Frankreichs Forts auf Haut-Poitou und Narbonne.

Ignorieren Sie die Hauptstädte der französischen Vasallen. Kastilien kann sich um sie kümmern.

Allgemeine Hinweise

1. Geben Sie Ihren Verbündeten Ziele

Sie können Kriegsziele in der Benutzeroberfläche der Provinz festlegen. Dies gibt ihnen eine Vorstellung davon, wie man den Krieg führt.

Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass die KI dieser Reihenfolge folgt. Sie versuchen, das Ziel zu erreichen, werden dabei aber möglicherweise abgelenkt.

2. Nehmen Sie Provinzen direkt aus Frankreich und nicht von ihren Vasallen

Tun Sie dies bei Friedensverhandlungen mit Frankreich. Sie werden ihrer Wirtschaft direkt schaden, und ihre Vasallen könnten illoyal werden, wenn Frankreich schwach genug wird.

3. Konzentrieren Sie sich auf Belagerungen und nicht auf Schlachten

Kämpfe niemals frontal gegen ihre Armeen. Frankreichs Armeegröße und Personalreserven sind beeindruckend.

Selbst wenn Sie die besseren Truppen haben, kann Frankreich Sie immer noch überwältigen. Konzentriert euch darauf, ihre Provinzen zu belagern. Sie erhalten mehr Kriegspunkte, wenn Sie Land besetzen.

Frankreich zerstückeln

„Rückeroberung“ für die Kerne der Gascogne

1. Wenn Sie bereit sind, erklären Sie Frankreich den Krieg mit dem CB „Reconquest“.

2. Setzen Sie Ihr Kriegsziel auf eine unbefestigte Provinz, die der Gascogne am nächsten liegt.

3. Befolgen Sie die obige allgemeine Strategie.

4. Bitten Sie um Frieden, nachdem Sie genug Kriegspunkte angesammelt haben.

Fordern Sie alle Kerne der Gascogne an, die Sie besitzen Frankreich und nicht ihre Vasallen. Sie können auch etwas französisches Land für sich selbst annektieren. Das kostet Diplo-Mana, lohnt sich aber im frühen Spiel. Wenn Sie dies tun, nehmen Sie Provinzen ein, die Forts haben, wie Chartres.

Dein erster Sieg / EU4
Ihr erster Sieg

„Unterwerfung“ auf Schottland

1. (Optional) Nehmen Sie sich Zeit, um sich vom vorherigen Krieg zu erholen

Ihre Verbündeten könnten von den Franzosen schwer angegriffen werden. Ihre Personalreserven können erschöpft sein oder sie sind verschuldet.

Wenn ja, werden sie deine Einladung zum Krieg nicht annehmen. Ohne sie kann man gegen Frankreich nicht gewinnen.

2. Erklären Sie Schottland den Krieg mit dem CB „Subjugation“.

Nach Ihrem ersten Krieg endet ein langer Waffenstillstand mit Frankreich.

Frankreich hat eine Garantie auf Schottland am Start. Durch die Kriegserklärung an Schottland wird Frankreich gezwungen, sie zu verteidigen, wodurch Ihr bestehender Waffenstillstand aufgehoben wird.

Notiz: Wenn Ihr CB „Unterwerfung“ auf Schottland abgelaufen ist, können Sie stattdessen einen regulären CB „Eroberung“ verwenden. Sie haben immer noch dauerhafte Ansprüche auf sie.

3. Befolgen Sie die obige allgemeine Strategie

Sie werden wollen, dass Frankreich so schnell wie möglich aus diesem Krieg aussteigt.

Helfen Sie nach wie vor Ihren Verbündeten, Paris einzunehmen.

Sobald Sie ihre Hauptstadt besetzt haben oder mehr als 10 Kriegspunkte haben, können Sie einen separaten Weißen Frieden mit Frankreich unterzeichnen. Dadurch wird Ihr Waffenstillstand auf 5 Jahre zurückgesetzt.

4. Wechseln Sie nach Schottland

Sie können sich jetzt darauf konzentrieren, Schottland tatsächlich zu unterwerfen.

Deine Verbündeten können den Ozean nicht überqueren, also bist du damit allein. Schottland ist jedoch ein einfacheres Ziel. Sie können Söldner anheuern, wenn Sie mehr Truppen benötigen.

5. Bitte um Frieden

Sobald Sie fertig sind, haben Sie Ihre Kontrolle über die Britischen Inseln gesichert. Sie können Großbritannien gründen, wenn Sie bereits bei Admin Tech 10 sind.

(Optional) „Eroberung“ auf Frankreich

1. Warte auf das Ende deines 5-jährigen Waffenstillstands

2. Erklären Sie Frankreich mit dem CB „Eroberung“ den Krieg

3. Setzen Sie Ihr Kriegsziel auf Reims (oder eine unbefestigte Provinz)

4. Befolgen Sie die allgemeine Strategie wie gewohnt

5. Bitten Sie um Frieden – annektieren Sie Paris und jede andere Provinz, die Sie wollen. Priorisieren Sie diejenigen, die Festungen haben.

Frankreich eine Personalunion aufzwingen

1. Fordern Sie nach dem Ende Ihres letzten Waffenstillstands die Belohnung von Ihrer Mission „Strategische Kontrolle“ an.

Holen Sie sich die PU CB / EU4
Den PU CB erhalten

2. Wenn Sie bereit sind, erklären Sie Frankreich mit dem CB „Force Union“ den Krieg.

3. Verlassen Sie sich nach wie vor auf Ihre Verbündeten und folgen Sie der allgemeinen Strategie.

Wenn Sie Paris eingenommen haben, befindet sich Frankreichs Hauptstadt in einer anderen Provinz. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es nur eine Festung der Stufe 1 hat.

4. Sobald Sie genug Kriegspunkte gesammelt haben, fordern Sie die Friedensbedingungen der „Force Union“ von Frankreich.

https://www.fandomspot.com/eu4-defeat-france-as-england/ Wie man Frankreich als England besiegt (EU4-Leitfaden) – FandomSpot

Songdep

Inter Reviewed is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@interreviewed.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button